Carsharing in Hannover

Unser Carsharing Vergleich für Hannover

Carsharing ist in Hannover kein Fremdwort, jedoch ist es auch noch nicht so richtig in der Landeshauptstadt Niedersachsens angekommen. Aktuell gibt es nur einige wenige Anbieter, von denen leider alle Stationsgebunden arbeiten. Besonders interessant ist in Hannover der Carsharing Service der Deutschen Bahn, Flinkster und das Angebot von VW, Quicar, welches in Hannover quasi als Testlauf angeboten wird und auch Fahrten bis zum Flughafen ermöglicht.

Der Vergleich für Hannover

Car2Go

car2go Logo

Die Vorteile von Car2Go

  • Standortunabhängiges System
  • ab 0,29 EUR pro Minute
  • keine monatliche Grundgebühr
  • Bezin inkl.
  • Fahrzeuge: Smart

Flinkster

flinkster Logo

Die Vorteile von Flinkster

  • Standortabhängiges System
  • ab 1,50 EUR pro Stunde
  • ab 0,18 EUR pro KM
  • keine monatliche Grundgebühr
  • Bezin inkl.
  • Fahrzeuge: div.

Bild: 63er – sxc.hu

Über Carsharing in Hannover

Entwicklung

In der Landeshauptstadt von Niedersachsen ist das Mobilitätsprinzip, ein Auto flexibel fahren ohne es zu besitzen und ohne laufende Kosten zahlen zu müssen, noch nicht so weit verbreitet wie in anderen vergleichbaren Städten Deutschlands. Derzeit bieten lediglich drei Anbieter ihre Carsharing-Dienste in Hannover an. Darunter fallen die DB-Tochter Flinkster, Stadtmobil und Quicar. Quicar, dieser lediglich in Hannover vertreten ist, ist zurzeit mit seinen rund 90 Stationen der größte Carsharing-Anbieter in Hannover, dicht gefolgt von Stadtmobil (86 Stationen). Derzeit ist ein flexibles Carsharing in Hannover noch nicht möglich. Wo genau sich die Standorte der Anbieter in der Landeshauptstadt von Niedersachen befinden, überprüft man am besten vor der Registrierung auf den jeweiligen Websites. Trotz des geringen Carsharing-Angebotes mit lediglich drei Anbietern, empfiehlt es sich die Tarife und Bedingungen der verschiedenen Anbieter zu vergleichen, um das für sich passendste Angebot zu finden.

Die Carsharing-Anbieter in Hannover

Die Deutsche Bahn Tochter Flinkster verwaltet bislang lediglich drei stationäre Standorte in Hannover. Dieser Carsharing-Anbieter ist in über 140 Städten in Deutschland vertreten und setzt den Fokus insbesondere auf Standorte in der Nähe von Hauptbahnhöfen. Zum Fuhrpark gehören Fahrzeuge jeglicher Art, sowie elektrisch betriebene Autos. Eine Mietdauer kann sowohl stündlich, täglich wie auch wöchentlich sein.
Stadtmobil verfügt deutschlandweit über eine Fahrzeug-Flotte von rund 3500 Fahrzeugen, verteilt auf ungefähr 1000 Stationen in 100 Städten. In Hannover können die Kunden die Fahrzeuge an 86 Stationen nutzen. Angeboten wird ein breites Kontingent an differenten Fahrzeugtypen. Bei diesem Anbieter ist die Wahl zwischen einigen individuellen Tarifen vom Classic-Tarif bis zum Studi-Tarif, möglich. Stadtmobil unterscheidet bei den einzelnen Tarifen insbesondere zwischen der gewünschten Kilometeranzahl und der Fahrtzeit.
Quicar ist zurzeit ausschließlich in Hannover vertreten und bietet an 90 festen Stationen rund 270 Fahrzeuge an. Dieses Carsharing-Angebot wurde von dem deutschen Automobilhersteller Volkswagen ins Leben gerufen, sodass die Auto-Flotte aus Fahrzeugen der Marke Golf BlueMotion besteht. Des Weiteren ermöglicht dieser Anbieter das Buchen von QuicarPlus. Dies ist eine Kooperation mit Euromobil, sodass die Kunden von Quicar auch andere Fahrzeuge für längere Strecken und zu anderen Tarifen buchen können.

Bild: treasureis – sxc.hu

Reichweite am Standort Hannover

Die meisten Stationen werden von den Carsharing-Anbietern im inneren Stadtgebiet angeboten.

Verfügbare Fahrzeuge an Bahnhöfen

Alle Carsharing-Anbieter, die in Hannover vertreten sind, verfügen über Standorte am Hauptbahnhof, Spitzenreiter ist hier Flinkster. Die DB-Tochter Flinkster bietet seinen Kunden einige Stellplätze am Hauptbahnhof in Hannover an. Zum einen stehen dem Carsharing-Nutzer drei Kleinwagen und fünf Kompakt Kombis zur Verfügung. Des Weiteren bieten sich die Stellplätze nicht weit entfernt vom Hauptbahnhof im Parkhaus Rundestraße als Alternative an. Auch die Anbieter Stadtmobil und Quicar verfügen über Stellplätze am Hauptbahnhof.

Verfügbare Fahrzeuge am Flughafen Hannover

Am Flughafen in Hannover bietet bis jetzt lediglich ein Anbieter seine Fahrzeuge an. Der Carsharing-Anbieter Quicar, der sonst ausschließlich feste Stationen anbietet, ermöglicht seit kurzem One-Way Fahrten zum Flughafen Hannover.

Tipps rund um Carsharing in Hannover

Der Stadtverkehr Hildesheim (SVHI) kooperiert mit dem Carsharing-Anbieter Stadtmobil, sodass den Kunden beider Unternehmen zahlreiche Vergünstigungen zur Verfügung stehen. Des Weiteren besteht eine zusätzliche Kooperation zwischen Stadtmobil und dem GVA. Auch hier hat der Kunde zahlreiche Vorteile bei beiden Unternehmen. Zudem bestehen Vergünstigungen für BahnCard-Inhaber bei dem Carsharing-Anbieter Flinkster.