Carsharing in Frankfurt

Unser Carsharing Vergleich für Frankfurt

Suchen Sie nach einem geeigneten Carsharing Anbieter in Frankfurt am Main, sind Sie hier richtig. Hier finden Sie unseren Carsharing Vergleich für Frankfurt am Main der Finanzmetropole im Herzen Hessens. In der fünftgrößten Stadt der Bundesrepublik ist Carsharing ein neuer Trend der schon von vielen angenommen wurde. Wie auch in anderen Großstädten unseres Landes finden sich auch in Frankfurt schon viele Anbieter von Carsharing mit unterschiedlichen Systemen und Leistungen. Nutzen Sie also einfach unseren Carsharing Vergleich für Frankfurt und finden Sie so den besten Anbieter in der Stadt für sich.

Der Vergleich für Frankfurt

Flinkster

flinkster Logo
Flinkster ist das Carsharing Angebot der Deutschen Bahn in Frankfurt am Main. Aktuell werden hier ca. 100 Fahrzeuge an festen Standorten bereit gestellt. Bei Flinkster hat man die Möglichkeit verschiedene Fahrzeugtypen zu mieten.

Die Vorteile von Flinkster

  • Standortabhängiges System
  • ab 1,50 EUR pro Stunde
  • ab 0,18 EUR pro KM
  • keine monatliche Grundgebühr
  • Bezin inkl.
  • Fahrzeuge: div.

Bild: SvenPB – sxc.hu

Über Carsharing in Frankfurt

Entwicklung

Frankfurt am Main steht noch ganz am Anfang der Auto-Mobilität. Derzeit sind lediglich vier Carsharing-Anbieter, CiteeCar, book-n-drive, Stadtmobil und Flinkster in Frankfurt vertreten. Bei allen genannten Anbietern werden die Fahrzeuge stationsabhängig verliehen, sodass die komplette Flexibilität des Carsharings in Frankfurt noch nicht gegeben ist. Laut diverser Pressemittteilungen werden jedoch in naher Zukunft auch die bekannten Carsharing-Anbieter Citeecar, Car2Go (Daimler/Europcar) und DriveNow (BMW/Sixt) den Frankfurter Markt erobern. Neben den professionellen Carsharing-Anbietern gewinnt auch die private Vermietung von Autos in Frankfurt immer mehr an Bedeutung.

Carsharing-Anbieter in Frankfurt

In Frankfurt am Main konkurrieren die drei Anbieter CiteeCar, Stadtmobil, book-n-drive und Flinkster. Aufgrund der Fokussierung von Flinkster auf den Hauptbahnhof, in Bezug auf die Stellplätze, stehen sich Stadtmobil und book-n-drive als direkte Konkurrenten in Frankfurt gegenüber.

CiteeCar ist deutschlandweit aktiv und bietet aktuell in vier deutschen Großstädten mehr als 500 Fahrzeuge. CityCar setzt als einziger Anbieter für Carsharing Frankfurt auf das flexiblere Host-System.

Stadtmobil verfügt deutschlandweit über eine Fahrzeug-Flotte von rund 3500 Fahrzeugen, verteilt auf ungefähr 1000 Stationen in 100 Städten. In Frankfurt können die Kunden rund 110 Fahrzeuge an 49 Stationen nutzen. Angeboten wird ein breites Kontingent an differenten Fahrzeugtypen. Bei diesem Anbieter ist die Wahl zwischen einigen individuellen Tarifen vom Classic-Tarif bis zum Studi-Tarif, möglich. Stadtmobil unterscheidet bei den einzelnen Tarifen insbesondere zwischen der gewünschten Kilometeranzahl und der Fahrtzeit.

Book-n-drive ist ein Carsharing-Anbieter mit dem Fokus auf das Rhein-Main-Gebiet und versorgt dieses mit rund 300 Fahrzeugen. In Frankfurt stehen den Kunden von book-n-drive 200 Autos an 100 Stationen zur Verfügung, diese spontan und einfach gebucht werden können. Dieser Anbieter ermöglicht seinen Nutzern ein Fahrzeug stunden-, tage- oder wochenweise zu buchen. Vom Stadtflitzer über Kombi, book-n-drive bietet ein breites Angebot an Fahrzeugen. Bei den Preisen bietet dieser Anbieter die Auswahl zwischen drei Tarifen. Dank des Online-Kalkulators ist es möglich den individuell passendsten Tarif zu buchen.

Das Deutsche Bahn Carsharing-Angebot Flinkster ist insbesondere am Hauptbahnhof in Frankfurt vertreten. Die DB Tochter hat ihren Sitz in Frankfurt am Main und ist nahezu in jeder größeren Stadt in Deutschland angesiedelt. Neben einer großen Vielfalt an Fahrzeugtypen bietet Flinkster auch Elektrofahrzeuge an. Mittels der BahnCard entstehen attraktive Vorteile, sodass die Auto-Flotte von Flinkster vor allem von den Kunden der DB gebucht wird.

Reichweite am Standort Frankfurt

Die Carsharing-Stationen liegen gut erreichbar in der ganzen Stadt verteilt, reichen jedoch nicht bis zum Flughafen von Frankfurt.

Bild: phaser4 – sxc.hu

Verfügbare Fahrzeuge an Bahnhöfen

Der direkte Weg aus dem Zug in das Auto ermöglicht book-n-drive an Frankfurts Hauptbahnhof. Insgesamt ist der Carsharing-Anbieter mit drei Stationen in unmittelbarer Nähe des Bahnhofes vertreten. Zum einen kann der Kunde die Carsharing-Station direkt vor dem Hauptbahnhof wählen, die Station in der Poststraße oder die fünf Stellplätze auf dem südlichen Parkplatz des Bahnhofes, diese über die Karlsruher Straße zu erreichen sind.
Ein weiterer Carsharing-Anbieter am Hauptbahnhof ist Flinkster. Direkt am Hauptbahnhof bietet die DB Tochter Flinkster insgesamt 15 Fahrzeuge an, von denen elf Kompakt-Kombis und vier Mittelklasse-Kombis sind. Des Weiteren können die Flinkster-Kunden zahlreiche Stationen in unmittelbarer Nähe zum Bahnhof (0,1km – 3,9km) nutzen.
Auch der Carsharing-Anbieter Stadtmobil ist am Hauptbahnhof vertreten. Die Fahrzeug-Flotte, bestehend aus acht unterschiedlichen Autoklassen, steht am Hauptbahnhof Süd in der Tiefgarage des Behördenzentrums.

Verfügbare Fahrzeuge an Frankfurts Flughafen

Am Flughafen in Frankfurt gibt es zwar zahlreiche Angebote von Mietwagenfirmen wie Hertz, Sixt, etc., jedoch bislang keine Station eines Carsharing-Anbieters.

Tipps Carsharing Frankfurt

Als book-n-drive Kunde ist es möglich ohne zusätzliche Registrierung die Fahrzeuge des Carsharing-Anbieters Flinkster zu nutzen. Zudem besteht die Möglichkeit Autozubehör, wie z.B. Fahrradträger, zu mieten.