Carsharing Berlin

Unser Carsharing Vergleich für Berlin

Im folgenden finden Sie unseren Carsharing Vergleich für Berlin. Hier finden Sie alle Anbieter von Carsharing in der Stadt und deren Angebote im übersichtlichen Direktvergleich. In sachen Carsharing ist Berlin ein echter Vorreiter, keine andere Großstadt in Deutschland kann so viele Carsharing Anbieter und Nutzer vorweisen. In Berlin gibt es etwa 10 Anbieter mit unterschiedlichen Konzepten, die schon von vielen, vor allem jungen Bürgern, regelmäßig genutzt werden.

Der Vergleich für Berlin

Drive Now

drive now Logo
DriveNow bietet im Geschäftsgebiet von Berlin (120km2) etwa 1.300 Fahrzeuge und damit eine der größten Standortunabhänigen Flotten. Die Fahrzeuge können auch am Flughafen Tegel abgestellt und gemietet werden. DriveNow bietet div. Fahrzeugmodelle, so das man je nach Bedarf und Verfügbarkeit wählen kann.

UNSER TIPP: Jetzt die aktuelle DriveNow Rabatt-Aktion nutzen!

Die Vorteile von Drive Now

  • Standortunabhängiges System
  • Minutenabrechnung
  • Mieten ab 0,25€ die Minute
  • Benzinkosten, Parktickets, Versicherung und Kfz-Steuer sind inklusive. Keine laufenden jährlichen oder monatlichen Gebühren
  • Keine Parkgebühren
  • Günstige Stundenpakete für 3,6,9 oder 24 Stunden

Car2Go

car2go Logo
Car2go unterhält in Berlin die größte Flotte von Carsharing-Fahrzeugen. Mehr als 1200 Smarts sind im Geschäftsgebiet verteilt und können Stationsunabhängig geliehen und wieder abgestellt werden. Leider gibt es bei Car2go nur den Smart.

Die Vorteile von Car2Go

  • Standortunabhängiges System
  • ab 0,29 EUR pro Minute
  • keine monatliche Grundgebühr
  • Bezin inkl.
  • Fahrzeuge: Smart

Flinkster

flinkster Logo
Flinkster stellt in Berlin eine sehr große Anzahl an Fahrzeugen an festen Ausleihstationen (meist an Bahnhöfen) und extra dafür reservierten Parkplätzen bereit. Die geliehenen Fahrzeuge müssen auch an einem dieser festen Standorte wieder abgegeben werden.

Die Vorteile von Flinkster

  • Standortabhängiges System
  • ab 1,50 EUR pro Stunde
  • ab 0,18 EUR pro KM
  • keine monatliche Grundgebühr
  • Bezin inkl.
  • Fahrzeuge: div.

multicity

multicity Logo
Multicity bietet in Berlin etwa 350 neue C-Zero Elektrofahrzeuge zum Carsharing an. Das Geschäftsgebiet erstreckt sich dabei auf den erweiterten Innenstadtbereich.

Die Vorteile von multicity

  • Standortunhängiges System
  • ab 0,28 EUR pro Minute / Prepaid ab 0,20 EUR
  • keine monatliche Grundgebühr
  • Bezin inkl.
  • Fahrzeuge: div.

Über Carsharing in Berlin

Bild: dw1991 – sxc.hu

Die Entwicklung

Berlin hat sich in kürzester Zeit zu einem vielseitigen und flexiblen Automobilitätsstandort entwickelt. Die Hauptstadt verzeichnet deutschlandweit eindeutig die größte Auswahl an Carsharing-Anbietern und bietet das umfangreichste Auto-Flotten Kontingent. Mittlerweile haben sich sieben klassische Unternehmen dieser Branche in Berlin niedergelassen. Durch diese hohe Angebotsvielfalt lohnt es sich auf jeden Fall die verschiedenen Anbieter zu vergleichen und das für sich individuell passende Produkt zu finden. Hierbei ist insbesondere auf die Kosten der Fahrtzeit und auf die Kosten der Kilometerzahl zu achten, da sich die Fahrt durch Berlin aufgrund des regen Verkehrs schnell in die Länge ziehen kann. Ein weiteres wichtiges Kriterium ist zudem die Reichweite und die Dichte des Geschäftsgebietes. Insbesondere der Anbieter Car2Go hat die beliebten Stadtgebieten Kreuzberg, Friedrichshain und Prenzlauer Berg mit seinen Smarts überflutet.

Die Carsharing-Anbieter in Berlin

Zu den sieben klassischen Anbietern gehören Flinkster (Deutsche Bahn), Cambio, DriveNow (BMW & Sixt), Car2Go (Merzedes & Europcar), Citeecar, Hertz und Multicity (Citroën & Flinkster). Insgesamt stehen dem Kunden über 2400 Fahrzeuge im Raum Berlin zur Verfügung, wovon Car2Go alleine 1200 Smarts zur Auswahl bereitstellt. BMW und Sixt stellen insgesamt 500 DriveNow-Fahrzeuge und das Deutsche Bahn Carsharing-Angebot Flinkster dient mit einer Auto-Flotte bestehend aus 200 Fahrzeugen. Die Flinkster-Tochter Multicity ermöglicht seinen Kunden eine umweltfreundliche Fahrt in den 350 emissionsfreien Autos. Die Flinkster-Tochter beschränkt derzeit noch ihr Angebot auf den Standort Berlin.
Neben den professionellen Carsharing-Anbietern bieten einige Portale auch privates Carsharing in Berlin an. Einige bekannte Internetseiten sind Tamyca, Nachbarschaftsauto und Rent´n Roll. Auf diesen Portalen stellen Autofahrer ihre Fahrzeuge mit individuellem Preis zur Verfügung und ermöglichen somit eine kostengünstigere Variante zu den professionellen Anbietern.

Reichweite am Standort Berlin

Die Mehrheit der Fahrzeuge steht im Großraum des S-Bahnringes (150 km²) zur Verfügung. Die Reichweite des Carsharing-Anbieters Car2Go beträgt mehr als 300 km² und geht somit weit über den Großraum des S-Bahnringes hinaus, an den Flughäfen Berlins findet man dennoch kein Angebt von Car2Go.

Bild: sanada58 – sxc.hu

Verfügbare Fahrzeuge an Bahnhöfen

Das DB Carsharing-Angebot Flinkster ermöglicht in Berlin eine komfortable Verbindung von Bahn und Carsharing. Am Hauptbahnhof stehen dem Kunden acht Carsharing-Fahrzeuge, drei Kompakt Kombis, drei mittlere Kombis, zwei Autos der Komfortklasse und einen Citroen C-Zero Electro von Flinkster zur Verfügung. Des Weiteren ist Flinkster am Hauptbahnhof A mit acht Autos unterschiedlichster Klasse vertreten. Auf dem Park & Ride Parkplatz des S-Bahnhofs Lichtenberg und im Parkhaus des Hauptbahnhofes befinden sich Fahrzeuge des Carsharing-Anbieters Hertz, diese schon ab 2€ pro Stunde gemietet werden können.

Verfügbare Fahrzeuge an Berlins Flughäfen

Direkt aus dem Flugzeug ins Auto? Dies ermöglichen die Carsharing-Anbieter an den Flughäfen Tegel und Schönefeld. Insbesondere aufgrund der teuren Parkgebühren an Flughäfen lohnt sich die Platzierung einiger Fahrzeuge an solchen Plätzen. Zurzeit ist das Angebot jedoch noch rar, da die meisten Geschäftsgebiete nicht bis zu den Flughäfen reichen. Das DB-Angebot Flinkster ist mit einer Carsharing-Station an beiden Flughäfen, Schönefeld und Tegel, vertreten. Die zur Verfügung gestellten Stellplätze sind jedoch fest, sodass der Nutzer das Auto wieder an den Flughafen zurückbringen muss. Am Flughafen Tegel bieten auch BMW & Sixt ihre DriveNow-Fahrzeuge an.

Tipps rund um Carsharing in Berlin

In Berlin lohnt es sich besonders vom eigenen Auto zum mobilen Carsharing zu wechseln wenn man in citynahen Wohngebieten wohnt und im Durchschnitt nicht mehr als 10.000 Kilometer fährt.